Gedanken zu Ägypten

12 Jahre Ägypten – Eindrücke und Gedanken zu Ägypten – diesem besonderen Land

Guten Tag, Abend oder vielleicht sogar Morgen an die Person, die gerade diesen Abschnitt über meine Gedanken zu Ägypten liest!

Mein Team und ich freuen uns sehr dass wir Sie in der Weite unserer Seite sehen und hoffen, dass dies auf Gegenseitigkeit beruht! Wenn Sie ein „neuer Leser“ sind – dann sagen wir Ihnen mit einem süßen Lächeln im Gesicht – Willkommen!

Ich möchte Sie bitten bequem zu sitzen oder sich vielleicht sogar hinzulegen, damit Sie sich wohler fühlen! Und natürlich nehmen Sie etwas Leckeres, sei es ein Getränk oder knusprige Chips oder vielleicht eine saftige Suppe mit Hühnerschenkeln, kurz, was immer sie wollen.

Mein Name ist Christina. Das war’s! Danke für Ihre Aufmerksamkeit.

Neeiiin … das ist ein Witz …

Heute werde ich Ihnen über einige meiner Beobachtungen in Ägypten berichten, die mich stets ein wenig amüsieren.

Ich bin vor langer Zeit in Ägypten angekommen, genauer gesagt vor ungefähr 12 Jahren. Viele werden jetzt denken dass ich bereits ungefähr 40 Jahre alt sein muss, aber zu meinem oder Ihrem Bedauern bin ich noch nicht einmal 25 Jahre alt. Ich begann mein Land und Ägypten zu vergleichen und bemerkte einige interessante Dinge …

12 Jahre Ägypten - Eindrücke und Gedanken zu diesem besonderen Land. Eine humorvolle Reise durch dieses wunderbare Land
Ägypten – Eindrücke und Gedanken zu diesem besonderen Land

Lassen Sie mich kurz unterbrechen, .. weil Sie bereits festgestellt haben, dass ich in einer sehr ungewöhnlichen Form schreibe. Viele Leute mögen es und es gibt andere die darin etwas Negatives sehen. Aber das ist völlig normal. Jemand mag etwas und jemand anderes nicht. Wir sind alle ein bisschen anders und das ist wunderbar. Ich hoffe also, dass Sie mein Schreibstil nicht zu sehr stört.

Als ich anfing in Ägypten zu leben bemerkte ich fast nicht, wie wunderbar diese „Welt“ ist. Ja, ich nenne Ägypten „Welt“, weil hier alles anders ist, nicht wie in vielen anderen Ländern.

Es hat seine eigene Atmosphäre. Und dieses Land amüsiert mich und hört nicht auf, mich zu überraschen. Was sinb eigentlich deine Gedanken zu Ägypten?

Am Anfang war es wirklich seltsam, Leute zu sehen, die einfach auf der Straße sitzen und stundenlang ihre Shisha rauchen. Und die Shisha ist für sie fast wie eine „heilige Sache“. Sie nehmen es fast überall hin mit: Cafés, Boote, Bars, Strand, Straßen, Baustellen, Häuser. Bisher ist der einzige Ort, an dem ich sie nicht gesehen habe, die Dusche … Obwohl wer weiß, vielleicht gibt es auch schon eine „wasserdichte“ Wasserpfeife!

Es ist etwas besonderes daran … und das ist wahrscheinlich der Grund, warum Touristen sie so oft kaufen. Selbst ich habe schon ein paar Mal darüber nachgedacht dieses Ding zu kaufen.

Es ist schon irgendwie lustig wenn sie mit Ägyptern um 10:00 Uhr einen Termin vereinbaren und dann ungefähr um 12:30 Uhr erscheinen – oder auch nicht. Und bei einem gemütlichen Gespräch werden sie für weitere zwei Stunden Tee / Kaffee mit Ihnen trinken und über das Leben sprechen … „Nun, warum und wofür sollten wir es eilig haben.“

Mit der Zeit habe ich mich irgendwie daran gewöhnt und manchmal „erwischt“ es mich sogar. denn die ägyptische Minute ist die Stunde eines gewöhnlichen Menschen. Irgendwie großartig!

Du möchtest mehr zu meinen Beobachtungen in Ägypten hören? Ok, dann lass uns über den Hausbau reden. In normalen Ländern sage ich das Ägypten kein normales Land ist … nein, nein, es ist schon irgendwie normal, versteh mich nicht falsch, nur eben … ungewöhnlich … ! Der Schutz (die Ausrüstung) der Arbeitnehmer hat im ganzen Rest der Welt oberste Priorität. Gott segne ihn, er wird sich nicht verletzten … und hier … Hosen, T-Shirt und Hausschuhe – der beste Schutz gegen herabfallende Ziegel!

Man kann es glauben oder nicht, aber laut Statistik gibt es wirklich wenige solcher (Un)fälle! Aber bisschen seltsam ist es schon – und gleichzeitig irre lustig. Über Versicherungen mit der Höhe von fünfstöckigen Häusern sage ich wahrscheinlich besser nichts 🙂

Aber meine Lieblingssache ist Transport …

Oh Gott! Wie ich es liebe, Motorräder zu beobachten (besonders solche, die so aussehen, als würden jetzt alle Teile auseinanderfallen), wie Leute darauf klettern, ja, es ist wie eine Leiter, 5 Personen auf einem armen Moped! Und es kann auch mehr sein! Die maximale Anzahl, die ich gezählt habe, sind 8 Personen, Kinder mitgezählt. Und auch Möbel, so zum Beispiel ein kleines Sofa. Nur ein Scherz, es waren „nur“ eine Menge regulärer Pakete für jeden Bedarf.

Wo sonst wirst du das sehen ?! Einfach irre !

Und wie Minibusfahrer mitten auf der Straße Geld tauschen! Sie sprechen über den Weltfrieden, erkundigen sich wir es der Mama geht, besprechen den Kauf von Immobilien und blockieren dabei fast die gesamte Straße …

Und während der Fahrt wild und laut “Gas, Gas, Gas” rufend auf die Ladung an Gasflaschen klopfen um sie zu verkaufen – ähm … Sicherheit!
(In der Tat habe ich in den 12 Jahren nicht gesehen, nicht gehört, dass etwas aus diesem Grund passiert ist. Es hat mir vorher wirklich Angst gemacht, aber jetzt absolut nicht mehr…)

Tatsächlich gibt es immer noch viele „Dinge“, die andere Länder und Ägypten wirklich unterscheiden. Wenn Sie etwas Ungewöhnliches bemerkt haben können Sie uns auf unserer Facebook-Seite darüber schreiben
Vielleicht haben wir etwas zu besprechen? 🙂 🙂

Ich hoffe, dieser Artikel hat nicht viel Zeit in Anspruch genommen und Sie haben ihn zu Ihrem Vergnügen mit oder ohne Snacks genossen.

Ach ja, und vielen Dank für das Lesen bis zum Ende.

Bis bald in unseren nächsten „News“!

Leave a Reply